You are here

Procera

Das Procera System ist ein auf Grundlagen des digitalen Systems CAD/CAM (Computer Aided Design/Computer Aided Manufacturing) basierendes Verfahren. Es wurde vom Dentalunternehmen Nobel Biocare entwickelt. Mit Hilfe dieses Systems können in erster Linie auf Implantate, aber in der letzten Zeit auch auf natürliche Zähne äußerst genaue, ästhetische Kronen aus Zirkonoxid oder Aluminiumoxid angefertigt werden.

Bei solchen Kronen werden die aus einer Abformung resultierend Gipsstümpfe gescannt und die Daten in das Procera Zentrum, nach Göteborg transferiert. Dort werden per Computer Kronenkäppchen hergestellt und uns zur Anprobe zurückgeschickt. Erst nach der Anprobe werden die exakt sitzenden Käppchen vom Zahntechniker mit Keramik verblendet.